Presse
13.05.2017 | Wertheimer Zeitung vom 09.05.2017
CDU-Stadtverband: Auf dem Weinfest in Dertingen wieder das Gespräch mit den Bürgern gesucht
WERTHEIM. Wie in den vergangenen Jahren besuchte die Vorstandschaft des CDU-Stadtverbands Wertheim wieder das Dertinger Weinfest. Ein 
gelungenesEvent, das allen einen kurzweiligen Sonntagnachmittag bescherte.
Gerade solche gewachsenen Traditionen zusammen mit Althergebrachtem 
möchten wir bewahren und pflegen. Der Erhaltvon Traditionen ist bezeichnend für unsere Region.
weiter

03.05.2017 | © Fränkische Nachrichten, Mittwoch, 03.05.2017
CDU Ortsverband bei Jahreshauptversammlung Bilanz gezogen
Reicholzheim. Der CDU-Ortsverband Reicholzheim traf sich zur jährlichen Hauptversammlung im Gasthof "Riesen". Vorsitzender Johannes Dorbath begrüßte den Fraktionsvorsitzenden der CDU im Wertheimer Gemeinderat, Udo Schlachter, den CDU-Vorsitzenden Dörlesberg, Bernd Geißler und Ortsvorsteher Sebastian Sturm.
weiter

27.04.2017 | © Main-Echo, Unser Echo, Mittwoch, 26. 04. 2017
Reicholzheim. Der Vorsitzende des CDU-Ortsverbandes Johannes Dorbath begrüßte zur Jahreshauptversammlung im Gasthof Riesen. Als Gäste waren der CDU-Fraktionsvorsitzende im Gemeinderat Udo Schlachter, Bernd Geißler vom Ortsverband Dörlesberg.
weiter

11.04.2017 | © Wertheimer Zeitung, Montag, 10.04.2017
CDU-Stadtverband: Generalsekretär Manuel Hagel spricht in Wertheim über aktuelle politische Themen
Wertheim Er gilt als Hoff­nungs­trä­ger: Am Frei­tag war der Ge­ne­ral­se­k­re­tär der ba­den-würt­tem­ber­gi­schen CDU, Ma­nu­el Ha­gel, zu Gast beim Stadt­ver­band der Par­tei in Wert­heim. Das In­ter­es­se ließ bei sei­nem Auf­tritt im Ho­tel-Re­stau­rant »Ket­te« aber zu wün­schen üb­rig. 20 Zu­hö­rer folg­ten sei­nen Aus­füh­run­gen.
weiter

11.04.2017 | © Fränkische Nachrichten, Montag, 10.04.2017
CDU-Stadtverband Generalsekretär Manuel Hagel forderte die Abschaffung des Doppelpasses und eine Flüchtlingspolitik "mit Herz und Härte"
Wertheim. Eigentlich sollte es ja um die "Innere Sicherheit" gehen am Freitagabend im Hotel "Kette". Und sie kam auch vor in der Rede und der anschließenden Diskussion. Doch es war bei weitem nicht das einzige Thema in der Veranstaltung, zu der rund 20 Interessierte erschienen waren.
weiter

11.04.2017 | © Fränkische Nachrichten, Montag, 10.04.2017
Seniorenunion
Wertheim. Stadtbrandmeister Ludwig Lermann begrüßte sehr viele interessierte Teilnehmer der Wertheimer CDU-Senioren zur Besichtigung, der im vergangenen Jahr eingeweihten Feuerwache.
weiter

02.03.2017 | © Fränkische Nachrichten, Mittwoch, 01.03.2017
CDU-Senioren bei Duran Group:
Bestenheid. Das frühere "Glaswerk" prägte die wirtschaftliche Entwicklung Wertheims seit den fünfziger Jahren. Einige der CDU-Senioren, die sich am vergangenen Montag unter Führung des Vorsitzenden Jürgen Küchler zu einer Betriebsbesichtigung trafen, waren daran selbst aktiv beteiligt.
weiter

02.03.2017 | Main Echo Unser Echo vom 24.02.2017
Senioren besichtigen Wertheimer Standort der Duran Group
Bestenheid. Das frühere "Glaswerk" prägte die wirtschaftliche Entwicklung seit den Fünfziger Jahren in Wertheim. Einige der CDU-Senioren, die sich am vergangenen Montag unter Führung des Vorsitzenden Jürgen Küchler zu einer Betriebsbesichtigung trafen, waren daran selbst aktiv beteiligt.
weiter

23.02.2017 | © Fränkische Nachrichten, Mittwoch, 22.02.2017
Sprechstunde des Finanzamtes vor Ort
Wertheim. In einem offenen Brief hat sich der CDU-Stadtverband Wertheim nun an die baden-württembergische Finanzministerin Edith Sitzmann gewendet, um die Entscheidung, die zur Einstellung der Bürgersprechstunde des Finanzamtes in Wertheim führte, zu überprüfen. Aufgrund der räumlichen Entfernung nach Tauberbischofsheim habe diese Maßnahme viel Unmut in der Bürgerschaft erzeugt, so der CDU-Stadtverband.
weiter

23.02.2017 | Wertheimer Zeitung Gunter Fritsch Dienstag, 21.02.2017
Wertheim. Die Wert­hei­mer CDU hat Ba­den-Würt­tem­bergs Fi­nanz­mi­nis­te­rin Edith Sitz­mann (Grü­ne) in ei­nem Brief auf­ge­for­dert, sich »nach­drück­lich« für ei­ne Rück­kehr ei­ner Bür­ger­sprech­stun­de des Fi­nanzam­tes Tau­ber­bi­schofs­heim nach Wert­heim ein­zu­set­zen.
weiter